Zeitlicher Ablauf eines LONG RANGE Schießtages • 08:00 Uhr Begrüßung auf der Schießbahn und Check-In   • 08:30 - 09:00 Uhr Unterricht Ballistik / LONG RANGE (Teilnahme an dem Unterricht ist nur für Schützen verbindlich, die mit Leihwaffen der Fa. PSA Lausitz schießen - allen anderen ist die Teilnahme freigestellt • 09:00 - 09:05 Uhr Einweisung in die Schießbahn sowie in den Tagesablauf • 09:05 - 16:00 Uhr Schießen; Entfernung der Zielscheiben bei Schießbeginn beträgt 100m und baut sich in 100m- Schritten bis auf 500m auf; das bedeutet, wenn die Waffe sauber auf 100m eingeschossen ist, wird auf 200m gewechselt usw. • es kann vorkommen, dass bestimmte Longe Range - Waffen auf 300m angeschossen werden müssen - diese Schützen beginnen dann bei 300m oder schießen auf Wunsch 100m bzw. 200m mit Ablage • sollten die Werte bis 1000m aus vergangenen Schießen schon vorliegen, kann selbstverständlich auch bis 2000m geschossen werden. Es macht jedoch keinen Sinn, gleich mit den größten Entfernungen zu beginnen. • 16:00 - 17:00 Uhr Nachbereitung der persönlichen Ausrüstung  Winkelschusskurs im Hochgebirge - entspricht nicht dem Gelände in der Lausitz. AGB Impressum copyright by PSA Lausitz Präzisionsschießausbildung